Der Wert bist Du

Bewusst-Sein

Alle unsere Versuche uns zu befreien  werden erfolglos enden, wenn wir es nicht schaffen, uns in unserem Bewusst-Sein und in unserer Erkenntnis weiterzuentwickeln.

Wir können nur eine bessere Welt, Freiheit, Frieden, Selbstbestimmung erreichen, wenn wir mit unserem eigenen Bewusst-Sein auf uns blicken und lernen, wer oder was wir als Menschen sind, welche Macht in uns wohnt und dass eben diese Macht mit uns ist.

Das "liebe" Geld

Täglich hantieren wir mit "Geld", wir "verdienen" es oder geben es aus. Andere leihen es sich und zahlen es zurück.
Du meinst, ein Darlehnen zu brauchen, um Deiner Familie ein angemessenes Heim bieten zu können.

Die Lüge und der Betrug sind so monströs, dass sich das "normale Hirn" weigert, es zu verstehen und es lieber glaubt, die Banken würden mit den Einlagen der Konteninhaber arbeiten.

Deine Sparkasse holt sich das Geld in Form eines Buchungssatzes von der Bundesbank, die es von Deinem eigenen Konto abbucht. Sie schöpfen dabei Geld. Sie schaffen es zwar nicht aus Luft, aber aus Deinem eigenen Wert, den sie Dir ansonsten vorenthalten.

Der Treuhänder bedient sich selbst am Treuhandvermögen.

Der Darlehensvertrag ist nur ein Bonus, der von Deiner Bank als Wertpapier gehandelt wird.
Und sie erfrechen sich, Dir den gewünschten Anteil Deines Wertes zu verweigern, wenn ihnen die Wahrscheinlichkeit nicht hoch genug erscheint, daß Dein Darlehensvertrag als Wertpapier dicke zusätzliche Gewinne erwirtschaftet, indem Du Monat für Monat dafür "blechst".
Mancher kann es nicht zurückzahlen und muss dann noch mehr davon zurückzahlen, als er ohnehin schon nicht zahlen konnte.
Man wird in Schuldnerregister eingetragen, obwohl man gar nichts schuldet, oder in der Forbes-Liste der "reichsten Männer" geführt.
Wir geben Teile unserer Lebensenergie dafür her und kaufen uns Heilung und Erholung davon mit eben diesem Erlös.

Die Menschen haben keine Schulden.
Sie werden allenfalls in ihrer Existenz erpreßt, für die Schulden der kreditgebenden Banken gegenüber unbekannten Spekulanten aufzukommen.

Es klingt geradezu absurd, dass die Welt in der Fülle lebt, dass Angebot und Bedarf der verschiedensten Dienstleistungen und Produkte nahezu unbegrenzt sind, der Ausgleich zum Wohle aller aber nicht stattfinden kann, weil das Austauschmittel künstlich knapp gehalten wird.

 

 

Der Mensch selbst ist der Wert

Nichts anderes ist von Wert als der Mensch mit seiner Schöpferkraft. Bodenschätze sind nur von Wert, sobald sie ein Mensch gefördert hat. Autos, Häuser und Jachten werden von Wert durch die Schöpfungskraft des Menschen, der sie erschafft. Samen werden zu Pflanzen und Pflanzen zu Lebensmitteln durch die Kraft der Natur, die kostenlose Energie der Sonne und die Schöpfungskraft des Menschen.

Nur die Macht des Geldes beschränkt die Menschen, schafft die Situation, seine Schöpfungskraft nicht einbringen und die Fülle nicht genießen zu können. Dieser Zustand wird Armut genannt.

Versklavung der Person

Der einfachste Weg, sich des Wertes der Menschen zu bemächtigen sind Sklaverei und Leibeigenschaft. Beides wurde abgeschafft, nachdem man einen einfacheren Weg gefunden hatte, bei dem sich der Mensch in Freiheit wähnt.

Die freien Energien, die Rohstoffe und der Boden, ja Mutter Erde selbst, sind illegal beschlagnahmt. Die dem Menschen frei zustehende Nutzung dessen ist nur gegen Lösegeldzahlung in der Währung von echtem menschlichen Wert möglich.

Sie schaffen die Person. Sie ordnen den Wert des Menschen der Person zu, indem sie mit der Geburtsurkunde eine Treuhand schaffen, in der sie sich selbst als Begünstigter eintragen.
Sie nehmen dem Menschen selbst den freien Zugriff darauf, indem sie ihn für tot erklären, da, ihrer Logik folgend, tot sein muss, was sich nicht lebend meldet. Sie lehren uns nicht in der Schule, zwischen dem Menschen und der Person zu unterscheiden.

Sie bemächtigen sich unseres Wertes durch Verpfändung unserer Geburtsurkunden. Sie errichten sogar Konten, auf die sie den Wert des Menschen virtuell "einzahlen", um ihn in Teilbeträgen abbuchen zu können.

Damit der Mensch keine Zeit hat, seine Versklavung zu erkennen, binden sie ihn gegen die Langeweile in ein 24/7-Theaterstück ein, in dem sie ihn wie in dem Film Trumann-Show leben lassen, während sie nach Belieben an den Strippen ziehen, um uns tanzen zu lassen. Wie sagte Helmut Schmidt sinngemäß in Bezug auf unser Volk? Die Welt besteht aus Firmen aber sie wissen es noch nicht.

Es ist der göttliche, heilige Auftrag des Menschen, die Armut zu beseitigen und jedem Menschen den eigenen Zugang zu seinem Wert zu ermöglichen.

Der Anfang ist das Ende der Person. Hier setzt das Humanitäre Zentrum an.