BadCompany Blacklist

Gesucht wird ein Betreuer für diese Datenbank.

Eine Blacklist der grundrechteverletzenden Unternehmen

In guter alter Tradition von Nationalsozialismus und Kommunismus nähert sich Deutschland wieder einem innenpolitischen Klima, in dem Gesinnungsschnüffelei und Gesinnungsdiktatur im Arbeitsleben eine Rolle spielen.
Wer arbeiten will, soll im verordneten Mainstream denken und somit freiwillig auf die Meinungsfreiheit (u.a. Artikel 5 GG) verzichten.
Deutschland wieder auf dem Weg zur Denunziationen durch den Blockwart?
In einigen Unternehmen hält dieses längst vergessen geglaubte System von vor 80 Jahren vermutlich wieder Einzug, vor allem gestützt durch die Arbeitnehmervertretungen. 
Die Störung des Betriebsfriedens durch die Politik der gewählten Volksvertreter wird durch die Abschaffung der Opfer behoben.

Einige Unternehmen, die ihren Erfolg und ihren Reichtum der Arbeit ihrer Mitarbeiter zu verdanken haben, nehmen heute kritische Äußerungen zur Politik zum Anlass, Mitarbeiter bar jeglicher Ehrenhaftigkeit auf die Straße zu setzen. Wird der Morgenappell nach chinesischem Vorbild schon choreografiert? 

 

www.pdf24.org    Send article as PDF